2017_INAS-WSM-Schwimmen-Mexiko_beitragsbild

INAS WM im Schwimmen in Aquascalientes/Mexico vom 27.11. – 4.12.2017

Am 26.11.2017 ging die Reise über Amsterdam und Mexico City nach Aquascalientes/Mexico zu den INAS Weltmeisterschaften im Schwimmen.

Klaus Ryba und Janina Falk haben sich für diese Weltmeisterschaften qualifiziert.

Aufgrund einer Erkrankung konnte Klaus Ryba nicht an die Leistungen und seine vielfachen österr. Rekorde dieses Jahres anschließen. Der Finaleinzug und der schließlich 7. Platz im 100m Brust Rennen ist aber ein sehr gutes Ergebnis. Auch im 50m Butterfly konnte Klaus nicht an seine Bestzeit heranschwimmen. Klaus hatte sich sehr gewissenhaft auf diese WM vorbereitet und musste sich gesundheitlich angeschlagen, leider unter Wert verkaufen.

Janina Falk konnte im 800m Freistil- und 50m Brust-Bewerb groß aufzeigen und zu 2 Bronzemedaillen in der allgemeinen Klasse schwimmen. Vor allem im 50m Brust Bewerb zeigte Janina wahres Kämpferherz und verbesserte ihren österr. Rekord um mehr als 3 Sekunden!

In der Jugendwertung konnte Janina 7 Gold- und 2 Silbermedaillen gewinnen. Ein schlichtweg sensationelles Ergebnis für die jüngste Teilnehmerin dieser WM!